Kapitel 6: Bildung, Information und Beratung

Schulische Verbraucherbildung

Die Schülerinnen und Schüler lernen im Unterricht, anstehende Entscheidungen im Alltagsleben als Verbraucher/innen in Bezug auf Haushaltsführung, Umgang mit Finanzen und vertraglichen Verpflichtungen, Medien zur Informationsbeschaffung, einen nachhaltigen und fairen Konsum sowie einen gesunden Lebensstil verantwortungsbewusst und reflektiert zu treffen. Damit wird der gemäß dem Rahmenlehrplan für die Jahrgangsstufen 1 bis 10 Berlin und Brandenburg verbindlichen Umsetzung des übergreifenden Themas Verbraucherbildung Rechnung getragen.

Kommentare (0)