Hintergrundinformationen

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum

  • Prozess der Weiterentwicklung,
  • Abgrenzung zum Bereich Ernährung,
  • Begriff Verbraucherpolitik,
  • Leitbild der Landesregierung im Bereich Verbraucherpolitik.

Prozess der Weiterentwicklung

Aus der folgenden Übersicht können Sie den Verlauf des Prozesses entnehmen:

Prozessdarstellung

Im Jahr 2021 haben die Ministerien der Landesregierung zunächst ein gemeinsames Bild entwickelt, wie die Verbraucherpolitik der Zukunft aussehen soll (Vision), sich darauf verständigt, was die Landesregierung tun wird, um die Zukunftsvision zu erreichen (Mission) und Handlungsfelder identifiziert, in denen für die künftige Verbraucherpolitik Ziele aufgestellt werden sollen. Vertreterinnen und Vertreter von Einrichtungen/Institutionen, die für Verbraucherinnen und Verbraucher eine wichtige Rolle spielen (sog. Stakeholder) trugen hierzu in einem Workshop ihre Sichtweise und ihre Meinung zusammen. Bürgerinnen und Bürger wurden in sog. Fokusgruppen zu ihren Bedarfen und ihren Wünschen an die Landesregierung befragt. Auf Grundlage der Erkenntnisse aus diesem Beteiligungsprozess haben die Ministerien der Landesregierung gemeinsam erste Vorschläge für Ziele entwickelt, die in Umsetzung der Strategie erreicht werden sollen.

In dieser Onlinebeteiligung wird allen Interessierten die Möglichkeit gegeben, die erarbeiteten Handlungsfelder und Ziele zu kommentieren, weitere Vorschläge und insbesondere auch Maßnahmenvorschläge zu unterbreiten. Die Beteiligung ist bis zum 24. Juni 2022 möglich.

Im Ergebnis der Auswertung der Beiträge aus der Öffentlichkeitsbeteiligung werden die Handlungsfelder und Ziele dahingehend überprüft und gegebenenfalls überarbeitet bzw. ergänzt.

Anschließend wird ein erster Strategieentwurf im MSGIV erarbeitet und in der Landesregierung abgestimmt. Ein Beschluss der Strategie im Kabinett der Landesregierung ist für das erste Halbjahr 2023 vorgesehen.

Visualisierung Verbraucherpolitik

Abgrenzung zum Bereich Ernährung

Die Verbraucherpolitische Strategie wird das Thema „Ernährung“ ausklammern‚ denn zeitgleich wird eine Ernährungsstrategie für das Land Brandenburg erarbeitet, die „vom Acker auf den Teller“ Ziele und Maßnahmen für ein nachhaltiges, zukunftsfähiges Ernährungssystem enthalten wird.

Bild zur Ernährungsstrategie Brandenburg

Weitere Informationen hierzu finden Sie hier:
www.ernaehrungsstrategie-land-brandenburg.de

 

Begriff der Verbraucherpolitik

Verbraucherpolitik ist Politik, die die Interessen der Verbraucherin oder des Verbrauchers gegenüber anbietenden Unternehmen in ein Gleichgewicht bringt. Hierbei sind auch Interessen eingeschlossen, die die Verbraucherin oder den Verbraucher befähigen, nachhaltig und verantwortungsbewusst zu handeln.

In der Verbraucherpolitischen Strategie des Landes Brandenburg wird als „Verbraucherin oder Verbraucher“ bezeichnet, wer für private Zwecke in Rechtsgeschäften Produkte erwirbt oder Dienstleistungen in Anspruch nimmt. Der Begriff umfasst auch die Vorbereitung auf Rechtsgeschäfte, die Orientierung im Markt und die Abwägung von Konsumentscheidungen.

Leitbild der Landesregierung für die zukünftige Verbraucherpolitik

In der folgenden Abbildung wird dargestellt, welches Bild der Zukunft und welche Handlungsaufträge die Landesregierung in der weiteren Verbraucherpolitik sieht. Daraus wurden im Prozess Handlungsfelder abgeleitet, die Sie in dieser Onlinebeteiligung als Kacheln wiederfinden. Im Rahmen der Weiterentwicklung dient diese „Pyramide“ als Leitbild.

[Vergrößerte Abbildung der Kaskade]

Abbildung der Kaskade

🔎 Bild vergrößern

Zur Startseite